Aus Erfahrung gut! Nutzen Sie unser Know-How und fundiertes Fachwissen für Ihre Projekte. Statt an Ideen herum zu basteln, können Sie mit Knapp Bau auf Effizienz und konstruktive Lösungsvorschläge bauen. Bei allen Fragen, wenn es ums Bauen geht – wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Richtige Planung, der erste Schritt zum Traumhaus
Planung ist entscheidend für die Zweckmäßigkeit und den individuellen Wohlfühlfaktor. Dafür sollte ausreichend Zeit vorgesehen werden. Vor allem bei der Grundstückauswahl muss man auf die bereits vorhandene Infrastruktur der Region und die Erreichbarkeit achten! Lassen Sie in der Planungsphase Ihren wünschen und Träumen freien Lauf. Der Kreativität sind hier fast keine Grenzen gesetzt. Der Baumeister achtet auf die Realisierbarkeit.

Massivbau, die Vorteile liegen auf der Hand

Häuser aus massiven Baustoffen können auch nachträglich um- oder ausgebaut werden. Ein massives Haus bietet über Generationen noch Möglichkeiten. Planen und bauen Sie wenn möglich mit Keller. Das schlägt sich in der Wohnqualität, dem Platzangebot und nicht zuletzt dem wesentlich höheren Wiederverkaufswert nieder.

Sicherheit inbegriffen
Massive Bauten sind aufgrund der verwendeten Baustoffe, wie Ziegel, Beton oder Naturstein extrem brandsicher, weil diese den Brand nicht weiterleiten, keinen Rauch oder giftige Dämpfe entwickeln und im Brandfall tragfähig bleiben.

Energiebewusstsein, auch für unsere Zukunft wichtig
Gebäude in Massivbauweise nehmen durch ihre große Speichermasse im Winter die Sonnenenergie optimal auf und wirken wie ein Kachelofen. Im Sommer verhindert die Speichermasse eine Überhitzung. Ein erheblicher Teil der benötigten Heizenergie (bis zu 80%) lässt sich durch moderne Planung einsparen. Massivbauweise bedeutet weder hohe Kosten noch eine lange Bauzeit. Neue Techniken und vorgefertigte Bauelemente ermöglichen einen schnellen und daher kostensparenden Baufortschritt. Mit einem zusätzlichen massiven Kamin werden Sie unabhängig von leitungsgebundener Energie (Öl, Gas, Strom) und können sich in Krisensituationen und bei längeren Stromausfällen selbst versorgen.